Startseite » Bei welchem Wetter poliere ich mein Auto

Bei welchem Wetter poliere ich mein Auto

Das richtige Wetter sollte zum Polieren gegeben sein. Im Regen poliert natürlich niemand sein Auto, aber in der Sonne sollte man es auch sein lassen. Bei sonnigem Wetter ist es angemessen sich ein schattiges plätzchen zu suchen. Auch die Temperatur ist ausschlaggebend und die kommenden Wetterverhältnisse. Man sollte nur bei Temperaturen zwischen 18 und 25 Grad eine Politur auftragen.

Ansonsten trocknet die Politur zu schnell und man bekommt sie schlecht vom Lack ab, wenn die Politur allerdings nicht richtig trocknet sieht man später eventuell Schlieren auf dem Autolack. Dies versucht man natürlich zu vermeiden und macht es lieber in der Garage anstatt in der prallen Sonne. Wer keine Garage hat sollte sich dazu ein schattiges Plätzchen suchen. Meist findet man solche Zeipunkte ende Mai bis Anfang Juni. Allerdings sollte man nach dem Polieren oder Wachsen das Auto noch eine Zeit stehen lassen. Damit die Mittel auf den Lack einwirken können. Ich persönlich lasse den Wagen nach einem Vorgang immer ein bis zwei Stunden trocknen.