Startseite » Die Scheinwerfer polieren

Die Scheinwerfer polieren

Wenn die Scheinwerfer von außen matt werden kann man diese mit einer Plastikpolitur wieder zum glänzen bringen und somit eine Menge Geld sparen. Denn neue Scheinwerfer sind bei vielen Autos sehr teuer. Gerade wenn es darum geht den Wagen zur Hauptuntersuchung zu bringen müssen die Scheinwerfer einwandfrei sein.

Die Scheinwerfer mit Plastikpolitur polieren




Es ist zu beachten, dass diese Methode nur bei Kunstoffscheinwerfern funktioniert. Bei Glasscheinwerfern sollte man sich den Rat einer Autoglaserei einholen.

Zuerst reinigt man die Scheinwerfer gründlich und verwendet danach ein Stück Reinigungsknete zum Beseitigen von tiefsitzenden Verschmutzungen. Danach kann man die Scheinwerfer entweder per Hand oder mit der Poliermaschine wieder zum strahlen bringen. Je nach dem wie stark die Verwitterung ist muss man die Scheinwerfer mit einem sehr feinen Schleifpapier anschleifen (Nur möglich beim Polieren mit Maschine). Dafür verwendet man ein Nass-Schleifpapier der Körnung 3000-1800.

Beim Schleifen muss man unbedingt darauf achten, dass man nur ganz wenig Druck ausübt um die Schleifspuren möglichst gering zu halten. Zusätzlich sollte man immer genügend Wasser auf den Scheinwerfern haben. Zwischendurch sollte man immer überprüfen, ob die Kratzer rausgeschliffen sind. Außerdem ist es von Vorteil nur in eine Richtung zu schleifen, so wird das Polieren um einiges leichter.

Wenn die Scheinwerfer gut abgeschliffen sind und man keine Verwitterungen mehr erkennen poliert man diese mit der Maschine. Eventuell sind mehrere Durchgänge zum entfernen der Schleifspuren nötig.

Nach dem Polieren

Wenn der Poliervorgang abgeschlossen ist empfiehlt es sich die Scheinwerfer mit einem normalen Autowachs oder einer guten Lackversiegelung zu behandeln. Dieser bietet eine schützende Schicht und sorgt dafür. dass die Scheinwerfer länger schön bleiben. Sind die Scheinwerfer von innen trüb kann man versuchen das Glas abzunehmen und dies ebenfalls zu polieren. Allerdings ist dies durch die Form der meisten Scheinwerfer nicht gut möglich. Dann hilft nur noch ein neues Glas oder ein neuer Scheinwerfer.




Haltbarkeit und Pflege

Wenn die Scheinwerfer richtig poliert wurden, sollte das Ergebnis lang anhaltend sein. Um ein erneutes Verbleichen zu verhindern empfiehlt es sich die Scheinwerfer einmal im Halbjahr erneut zu versiegeln. Zusätzlich sollten die Scheinwerfer nur mit klarem Wasser oder Autoshampoo gereinigt werden, um die Versiegelungsschicht nicht zu schädigen.

[amazon:B00DXJWW74:full:Speziell zur Wiederherstellung von Scheinwerfern eignet sich dieses Set besonders um vergilbte und matte Scheinwerfer wieder zum strahlen zu bringen.]